Kundenstimmen

Einige Personen deren Weg wir ein Stück begleiten durften, waren so lieb und haben uns ein paar Zeilen, zu ihren Erlebnissen mit uns und unserer Arbeit geschrieben.

Alina

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie froh ich bin, mich Anfang des Jahres für Michael entschieden zu haben.
Mein Wallach und ich hatten immer wieder Kommunikationsschwierigkeiten und fanden einfach keinen Weg zueinander. Als letzten Ausweg, habe ich mich dann dazu entschlossen mein Pferd für ein paar Monate bei Michael unterzubringen.
Er und seine Frau Sabine kümmern sich wirklich außerordentlich gut um die Pferde und Michael gibt sein absolut Bestes beim Training. Auch ich als Besitzer wurde immer wieder miteinbezogen und für Fragen hat man sich gerne Zeit genommen.Man bekommt zudem immer eine ehrliche Auskunft und Einschätzung. Während des Aufenthalts hat Michael von A bis Z alles für mich organisiert: Hufschmied, Physio, Futter, usw. und von Sabine wurde ich mit Videos und Fotos versorgt.

Seit Anfang Oktober ist mein Pferd wieder bei mir und Dank Michael und Sabine ist es wieder ein MITEINANDER. Vielen Dank für Alles!

Andrea

Michael Dold hat uns beim Pferde "Reinführen in den Pferdeanhänger" sehr gut geholfen. Unser Wallach Cajus, 6 jährig, bremste mit den Hinterfüßen vor der Rampe ab und wurde gestützt auf seinen Vorderfüßen sehr lang. Michael Dold schaffte es mit viel Geduld, Fairness, Ruhe und Gelassenheit nach einigen Stunden, dass Cajus ihm Stück für Stück folgte und mit Knotenhalfter in den Hänger ging. Cajus gewann Vertrauen zum Reingehen in den Hänger, verlor die Scheu vor der Rampe und verinnerlichte die pferdefreundliche sensible Technik von Michael Dold total. Denn beim ersten Tunierausflug klappte das Ein- und Aussteigen in den Pferdeanhänger 1a mit Stern. Wir empfehlen Herrn Michael Dold zu 100%!!!

Anette

Hallo Michael, danke für deine große Hilfe!! Mit viel Ruhe und unendlichere Geduld hast du unserem Schimmel die Angst vor dem Anhänger genommen!!! Auch ich habe viel über mein Pferd gelernt!???? Es hilft mir in vielen Situationen besser mit ihm umzugehen.

Anna

Ich wollte bei der Erziehung und Ausbildung meiner dreijährigen Stute von Anfang an alles richtig machen und habe mich deshalb dafür entschieden, Natural Horsemanship mit Michael anzufangen. Ich hatte zu Beginn keinen blassen Schimmer von dieser Art der Bodenarbeit und meine Minnie hat sich zudem als renitente Oberzicke erwiesen. Aber mit seiner ruhigen und geduldigen Art hat uns Michael innerhalb weniger Monate die Basics vermittelt, die sich jetzt im Umgang und bei der Ausbildung bezahlt machen. Es hat sich gelohnt dranzubleiben, denn plötzlich geht alles leichter. Mein Pferd ist viel ruhiger, höflicher und kooperativer geworden und wir konnten eine tolle, harmonische Beziehung zueinander aufbauen. Auch meine Kinder können Minnie jetzt problemlos Händeln. Wir werden auf jeden Fall weiter mit Michael trainieren.

Anna

Michael hat mich bei der gesamten Grundausbildung meiner jungen Stute bei uns im Stall regelmäßig begleitet und viel zu Minnies Gelassenheit sowie unserer guten Pferd-Mensch-Kommunikation beigetragen. Durch das Horsemanship-Training habe ich so eine tiefe Beziehung zu meinem Pferd bekommen, wie ich es vorher nicht kannte. Auch bei Problemen hat er uns immer schnell und langfristig geholfen – selbst in Situationen, wo ich selber nicht mehr weiter wusste – und hat mir dabei jedes Mal aufs Neue gezeigt, dass man mit Ruhe, Gelassenheit, Geduld und Konsequenz viel weiter kommt als mit Strafen oder Stress.
Nun war ich zum ersten Mal mit meinem Pferd auf Gut Falkenberg zu Besuch und war begeistert. Eine wunderschöne Anlage, auf der man tolle Trainingsmöglichkeiten, ein schönes Ausreitgelände und totale Ruhe vor dem Alltagsstress findet. Dazu die fantastische Gastfreundschaft der Familie Dold - wir kommen gerne wieder :-)

Anschy

Mega Kurs
Ich war im Sommer 2021 auf dem 3-Tages Horsemanship-Kurs auf dem Pferdegut Falkenberg und als Neuling in dieser Sparte war ich gespannt, was da so auf mich zukommen würde. Drei Tage später war ich begeistert und kann den nächsten Kurs kaum erwarten. Es ist erstaunlich wieviel Wissen Michael ohne Druck und Stress in wenigen Tagen Mensch (und Pferd) vermitteln konnte. Sehr angenehm fand ich auch die Tatsache, dass niemand, weder Mensch noch Pferd, „bewertet“ wurden. Alle waren willkommen, alle waren vollwertig. Ich glaube, viele Reiter haben da in ihrer Kurs-Laufbahn schon ganz andere Erfahrungen machen müssen.
Und um den ganzen noch ein Krönchen aufzusetzen, wurden wir von Sabine Dold herzlich umsorgt und bestens verpflegt. Das alles auf einer wunderschönen, gepflegten Anlage, zusammen mit netten Kursteilnehmern – es war wie ein Mini-Urlaub und immer, wenn ich daran zurückdenke, habe ich ein breites Grinsen im Gesicht. :-)

Bea

Extra aus NRW angereist war ich sehr gespannt auf das 5 Tage Camp auf dem Pferdegut Falkenberg.
Die Haltung des Natural Horsemanship war mir auch vorher nicht fremd und ich war begierig darauf, noch mehr darüber zu lernen und anwenden zu können. Vor allem, weil mich die Arbeit vom amerikanischen Horseman Mark Rashid schon lange begeisterte, ich jedes seiner Bücher verschlungen habe und Michael Dold eben mit jenem gut befreundet ist und ähnlich mit Pferden arbeitet. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, Michael ist ein sehr besonnener, ehrlicher Horseman mit einem sehr gutem Pferdegespür. Ich habe gut dazugelernt und fühlte mich mit jedem Tag beseelter, was nicht zuletzt auch an der familiären Atmosphäre, der so schön hergerichteten und gepflegten Anlage und der tollen Verköstigung von Sabine lag. Und neue Freunde habe ich auch noch gewonnen, was will ich mehr.
Nochmals vielen lieben Dank für die bereichernde Zeit!

Birgit

Ich war jetz scho 2 × dort. Ich bin immer wieder fasziniert, wie Michael mit den Pferden umgeht. Wie leicht es bei ihm aussieht und wie toll er einem lehrt, wie man die Kommunikation und die Arbeit mit dem Pferd mit Natural Horsemanship verbessern und weiterentwickeln kann. Einfach ein super Trainer und lieber Mensch. Und nicht zu vergessen das tolle Umfeld der Ranch, der Pool und vor allem auch die stetige Sorge der Chefin Sabine, dass alle zufrieden sind und ihre Kreativität beim Kochen, Grillen und Dekorieren. Sie zauberte täglich sehr "gschmakige" Essen aufn Tisch. Alles in allem a Rundumpaket zum Wohlfühlen, genießen und lernen. Danke Euch für die schöne Zeit

Brigitte

Ich hatte mir im Mai 2016 eine 6-jährige Stute gekauft, die angeblich schon sehr viele Wanderritte mitgegangen sein sollte. Also dachte ich mir, dass es hier nicht mehr viel zu tun gibt. Ich könnte mich "ins gemachte Nest setzen" und müsste nur noch an den Feinheiten feilen. Falsch gedacht! Bevor sich hier irgendwelche Fehler in der weiteren Erziehung einschleichen konnten, habe ich Michael im Hilfe gebeten, um erst einmal wieder bei den Grundlagen anzufangen. Michael war schon bei einer Stallkollegin und ihrem Pferd, so dass ich sofort wusste, wenn ich jemanden an mein Pferd lasse, dann nur ihn! Schon nach sehr kurzer Zeit funktionierte alles wunderbar. Michael hat eine unglaublich ruhige Art, die mir leider fehlt und an der ich noch arbeiten muss. Was ich auch sehr zu schätzen weiss ist, dass ich mich 100 %ig auf Michael verlassen kann, wenn ich mal keine Zeit hatte und er sich alleine um Fili gekümmert hat. Meine Stallkolleginnen waren voll des Lobes, weil sich Fili ganz offensichtlich pudelwohl mit Michael fühlt und die beiden so harmonisch zusammenarbeiten. Mittlerweile steht Michael auch noch anderen Stallkolleginnen und ihren Pferden unterstützend zur Seite.

Claudia

Die Fünf Tage bei euch waren super! Michael und Sabine sind tolle Menschen! ich habe in den Tagen sehr viel auch über mich gelernt. Michael ruht völlig in sich und strahlt das auch aus, seine Arbeit am pferd ist beeindruckend. Sabine hat sich in der Küche selbst übertroffen. Es war ein supertollerlehrreicher Kurzurlaub und bestimmt nicht der letzte!!!!

Elena

Tolle Anlage, nette Familie und sehr informativer Kurs

Eva

Schon nach der ersten Bodenarbeitsstunde konnte ich unser Pferd an der Aufstiegshilfe perfekt "einparken". In der Trainingsstunde habe ich unheimlich viel über das Verhalten, Denkweise und Kommunikation von/mit Pferden erfahren. Vieles ist nun einfacher zu verstehen und besser umsetzbar. Ich bin schon gespannt, auf das nächste Training!