Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des

 

Pferdegut Falkenberg Sabine und Michael Dold, Moosweg 45, 84326 Falkenberg www.pferdegut-falkenberg.de | Tel.: 08727/9669000 | Fax: 08727/9669009

 

  1. Allgemeines
    1. Der Aufenthalt auf der gesamten Anlage erfolgt auf eigene Gefahr, Minderjährige sind zu jeder Zeit von Ihren Erziehungsberechtigten zu beaufsichtigen.
    2. Das Betreten der Stallungen, Koppeln und Paddocks ist nur in Begleitung oder auf Aufforderung des Personals gestattet.
    3. Das Berühren der Pferde in den Stallungen und auf den Koppeln, sowie das Füttern der Tiere ist untersagt.
    4. Hunde sind stets an der Leine zu halten und dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Außerdem haben sie keinen Zutritt zu den Stallungen, Reitplätzen und sämtlichen Gebäuden. Aus Gründen der Höflichkeit gegenüber allen Bewohnern und Nutzern der Anlage gehen wir selbstverständlich davon aus, dass Hunde ausschließlich außerhalb der gesamten Anlage und der Koppeln spazieren geführt werden, um ihre Notdurft zur verrichten.
    5. Das Rauchen in der Reitbahn (Halle und Platz), in der Nähe des Heulagers sowie in sämtlichen Gebäuden ist verboten.
    6. Beschädigungen von Eigentum auf dem Veranstaltungsgelände sind vom Verursacher zu regulieren. 
  2. Kurse und Trainings
    1. Die Anmeldung für Kurse und Training ist rechtsverbindlich.
    2. Die Anreise zu den Veranstaltungen ist zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr möglich. Außerhalb dieser Zeiten nur in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Absprache. Bitte melden Sie Ihre Anreisezeit rechtzeitig an, damit wir alles vorbereiten können.
    3. Sämtliche zu einem Kurs oder Training mitgebrachten Pferde müssen einen gültigen Impfschutz (mindestens Influenza) besitzen und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Eine Privat- sowie Tierhalter-Haftpflichtversicherung muss bestehen. Eventuelle Unarten wie z.B. Zähneknirschen, Koppen, Weben, etc. müssen vor der Anreise unbedingt mitgeteilt werden. Im Zweifel kann seitens der Veranstalter eine tierärztliche Gesundheitsbescheinigung verlangt werden.
    4. Die Fütterung der für Kurse oder Trainings eingestellten Pferde erfolgt nach Absprache mit den jeweiligen Besitzern ausschließlich durch Mitarbeiter des Pferdegut Falkenberg. Es ist untersagt: - Heu, Stroh, Späne oder Kraftfutter selbständig zu entnehmen - In den Boxen zu misten oder ähnliches - Eine Fütterung (auch von Zusatzfutter u.ä.) außerhalb der Fütterungszeiten durchzuführen - Pferde des Pferdegut Falkenberg, eingestellte Pferde, Trainingspferde oder Pferde anderer Kursteilnehmer zu füttern (gilt für alle Arten von Futter oder „Leckerlies“)
    5. Die vollständigen Gebühren für den jeweiligen Kurs bzw. Training sowie weitere anfallenden Kosten für Gastboxen, Leihpferd o.ä. sind spätestens 30 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Die einzelnen Fälligkeiten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Buchungsformular.
    6. Sollte ein Kurs oder Training wider Erwarten aus wichtigen Gründen wie beispielsweise Krankheit des Trainers oder höherer Gewalt nicht stattfinden, werden die Teilnehmer umgehend benachrichtigt. In diesem Fall werden die bereits geleistet Zahlungen zurückerstattet. Darüber hinaus ist keine Entschädigung möglich.
    7. Die Teilnahme an den Kursen und Trainings, der Umgang mit Pferden erfolgen ausdrücklich auf eigene Gefahr. Die durchführenden Trainer sowie das Pferdegut Falkenberg sind von jeglicher Haftung freigestellt. Aus versicherungs-technischen Gründen, weisen wir Sie darauf hin, dass das Tragen einer Reitkappe Pflicht ist.
    8. Bei Stornierung der Teilnahme werden folgende Gebühren fällig: Bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn 50% danach 100 %. Die Berechnungsgrundlage bildet jeweils der Endpreis des angemeldeten Teilnehmers. Sollten wir einen Ersatzteilnehmer finden, werden Ihnen die Kosten zurückerstattet.
    9. Wird der Kurs durch den Teilnehmer vorzeitig abgebrochen, ist trotzdem die gesamte Kursgebühr fällig. j. Während Kursen und Trainings sind jegliche Art von Ton-, Film- und Videoaufnahmen untersagt. Mobiltelefone sind während der Kurszeiten auszuschalten bzw. lautlos zustellen. Dies gilt für Teilnehmer und Zuschauer des Kurses. 
  3. Unterkünfte
    1. Es wird nur dann eine Reservierung gewährleistet, wenn 50% der Buchungsgebühr nach Rückbestätigung auf u.a. Konto oder PayPal entrichtet wurden.
    2. Bei Absage/Stornierung oder nicht Anreise werden folgende Kosten erhoben: Bis 30 Kalendertage vor Beginn des Buchungszeitraumes eine Ausfallgebühr in Höhe von 30%, danach 50%.
    3. Anreise von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr, bitte melden Sie sich vorher an. d. Die Anlage wird um 22:00 Uhr geschlossen, danach ist nur noch für Gäste mit eigenem Schlüssel der Zutritt möglich. 
Stand: Januar 2018